Nutzlasten
Olafs Raumfahrtkalender

Olafs Raumfahrtkalender

Geschichte und Geschichten aus sechs Jahrzehnten Raumfahrt

406673
Statistik erstellt: 2017-12-14T17:44:45+01:00

Hagoromo“

Bezeichnung(en): „Hagoromo“, (Muttersatellit „Oyaki“ /​Tochtersatellit „Koki“), STARS-​C [=Space Tethered Autonomous Robotic Satellite]

STARS-C in Startkonfiguration

STARS-C

COSPAR-​ID: 1998-​067KR
NORAD-​ID: S41895
Startdatum (UTC): 09.12.2016 13:26:47
Nation: Japan
Betreiber: Shizuoka University
Hersteller: Shizuoka University
Abmessungen: Form: jeweils Kubus mit zwei ausklappbaren Solarzellenflächen an einer Basisfläche, verbunden durch eine Trosse
Kantenlänge in Startkonfiguration: 0,10×0,10×0,227 m
Kantenlänge Muttersatellit: 0,10×0,10×0,12 m
Kantenlänge Tochtersatellit: 0,10×0,10×0,109 m
Gesamtmasse: 2,66 kg
Plattform /​Bus: 2× 1U CubeSat
Trägerrakete (S/​N): H-​IIB Mod. 304 (F6)
Startkomplex u. –rampe: Tanegashima Y2
Flug bis: