Nutzlasten
Olafs Raumfahrtkalender

Olafs Raumfahrtkalender

Geschichte und Geschichten aus sechs Jahrzehnten Raumfahrt

466448
Statistik erstellt: 2018-04-20T06:01:56+02:00

Shikisai“

Bezeichnung(en): „Shikisai“, GCOM-​C [=Global Change Observation Mission — Carbon cycle]

Computergrafik des Forschungssatelliten GCOM-C

Präsentation von GCOM-C

COSPAR-​ID: 2017-​082A
NORAD-​ID: S43065
Startdatum (UTC): 23.12.2017 01:26:22
Nation: Japan
Betreiber: JAXA
Hersteller: NEC
Abmessungen: Form: Kasten mit aufgesetztem kleineren Kasten und zwei radialen Solarzellenflächen
Kantenlänge: ca. 4,6×3,1×2,5 m
Spannweite: ca. 16,5 m
Startmasse: ca. 1.950 kg (lt. anderen Quellen ca. 2.000 kg)
Plattform /​Bus:
Trägerrakete (S/​N): H-​IIA Mod. 202 F37
Startkomplex u. –rampe: Tanegashima Y
Flug bis: