Information
Freitag,

18.07.1958

Auch der zweite Test einer Rakete für das „Pilot“ Programm der US Navy scheiterte am 18.07.1958 auf dem Testgelände von China Lake. Diesmal explodierte die erste Raketenstufe noch vor dem geplanten Startzeitpunkt. Obwohl die Erprobung der Rakete damit immer noch keine verwertbaren Ergebnisse erzielt hatte, wurde das Programm fortgesetzt. Ja, man beschloß sogar, auf die bodengestützte Erprobung der Rakete zu verzichten und gleich zum Einsatz der NOTS EV-​1 Rakete vom Flugzeug aus überzugehen. Da man Rakete und Nutzlast einsatzklar haben mußte, bevor die „Argus“ Atomtests im Sommer 1958 stattfanden, blieb den Projektverantwortlichen keine andere Wahl. Denn nur mit dem Vorschlag, einen winzigen Satelliten zur Beobachtung der Tests zu starten, hatten sie eine Finanzierung für ihr Projekt erhalten.