Information
Donnerstag,

30.03.1972

Eine Wostok 8A92M startete am 30.03.1972 mit einem meteorologischen Satelliten des Typs Meteor-​M (Erzeugnis 11F614) vom Kosmodrom Plesetsk. Im Unterschied zu vergleichbaren amerikanischen Satelliten, die auf retrograden sonnensynchronen Bahnen kreisten, startete die Sowjetunion ihre Satelliten nur auf polnahe Umlaufbahnen in etwa 860 km Höhe. Meteor-​1 11 wurde auf eine ebensolche Bahn befördert und lieferte von dort Meßdaten sowie Bilder der Wolkenbedeckung.