Information
Mittwoch,

24.08.1977

Nur wenige Stunden nach Kosmos 938 startete am 24.08.1977 von Plesetsk die nächste Rakete. Diesmal handelte es sich um eine leichte Kosmos-​3M 11K65M Trägerrakete, die acht kleine Kommunikationssatelliten an Bord hatte. Sie zählten zur Strela-​1M Baureihe und erreichten als Kosmos 939, Kosmos 940, Kosmos 941, Kosmos 942, Kosmos 943, Kosmos 944, Kosmos 945 und Kosmos 946 ihre Bahn. Das Netzwerk der Strela Satelliten diente u.a. zur Kommunikation mit Agenten des sowjetischen Geheimdienstes KGB.