Information
Dienstag,

29.08.1978

Kosmos 1029, ein Fotoaufklärungssatellit des Typs Zenit-​4MKM „Gerakl“, wurde am 29.08.1978 mit einer Sojus-​U 11A511U von Plesetsk gestartet. Das Modell Zenit-​4MKM (Erzeugnis 11F692M) zählte zu den zahlreichen Ableitungen der Grundversion Zenit-​4M. Die manövrierfähigen Satelliten lieferten hochauflösende Aufnahmen, die meist nach 14 Tagen zur Erde zurückkehrten. Der Flug von Kosmos 1029 dauerte lediglich knapp zehn Tage, was auf technische Probleme hindeuten könnte.