Information
Mittwoch,

09.07.1980

Zum Start eines großen manövrierfähigen Fotoaufklärungssatelliten des Typs Zenit-​6 (Erzeugnis 11F645, Codename „Argon“) kam am 09.07.1980 die Standardrakete für derartige Nutzlasten, eine Sojus-​U 11A511U, zum Einsatz. Diese brachte Kosmos 1200 von Plesetsk aus zunächst auf eine niedrige elliptische Umlaufbahn, deren Perigäum später angehoben wurde. Aus dieser Bahn fertigte der Satellit vierzehn lang seine Aufnahmen an. Die Landesektion mit dem Filmmaterial und der Kameraausrüstung kehrte danach sicher zur Erde zurück.