Information
Donnerstag,

31.07.1980

Von Kapustin Jar startete am 31.07.1980 mit einer Kosmos-​3M 11K65M Rakete ein Satellit zur Kalibrierung sowjetischer Radareinrichtungen. Kosmos 1204 war vom Typ Taifun-​2W (auch als Erzeugnis 11F634 bezeichnet). Der Satellit stieß im Laufe seiner Mission mindestens zweiundzwanzig kleine Subsatelliten aus, die wohl anfliegende Mehrfachsprengköpfe von Atomraketen simulieren sollten. Bei der Zielauffassung dieser Objekte konnten die Mannschaften der Radareinrichtungen und ABM Stellungen trainiert werden und gleichzeitig erlaubte die genaue Kenntnis von Form und Größe der Objekte ein exakte Kalibrierung der Radaranlagen.