Information
Dienstag,

16.02.1982

Einer der Standardtypen der sowjetischen Satellitenaufklärung war in den 1980er Jahren das Modell Zenit-​6 (Erzeugnis 11F645 „Argon“. Diese Satelliten wurden von Plesetsk oder Baikonur eingesetzt, starteten mit der Sojus-U 11A511U Rakete auf eine niedrige Umlaufbahn und manövrierten später auf eine etwas höhere, leicht elliptische Umlaufbahn. Ein solcher Satellit, Kosmos 1338, wurde am 16.02.1982 von Plesetsk gestartet. Am nächsten Tag erfolgte die typische Bahnanhebung. Er absolvierte eine 14-​tägige Aufklärungsmission, die mit der Landung der Rückkehrsektion mit den Übersichts-​Filmaufnahmen abschloß.