Information
Mittwoch,

07.07.1982

Das Zyklon-​B Netzwerk sowjetischer „Parus“ Navigationssatelliten wurde am 07.07.1982 durch Kosmos 1386 verstärkt. An diesem Tag startete in Plesetsk eine Kosmos-3M 11K65M Rakete und beförderte den Satelliten auf eine Bahn in rund 1.000 km Höhe. Anhand der Bahnlage ließ sich ableiten, daß Kosmos 1386 die Nachfolge von Kosmos 1225 antrat. Die Satelliten dieses Typs lieferten sowjetischen Marineeinheiten einerseits auf Doppler-​Messungen basierende Positionsdaten und andererseits Nachrichten nach dem „store-​dump“ Verfahren.