Information
Freitag,

05.03.1982

Eine Sojus-U 11A511U Rakete beförderte am 05.03.1982 von Plesetsk den Fotoaufklärungssatelliten Kosmos 1342 auf eine vorläufige Umlaufbahn. Noch am Starttag wurde das Perigäum auf nunmehr 227 km angehoben bei gleichzeitiger Absenkung des Apogäums. Diese Bahn wurde für die Dauer der Mission annähernd konstant gehalten, auch dank eines Korrekturmanövers am 11.03.1982. Der Satellit war vom Typ Zenit-​6 (Codename „Argon“), Erzeugnisnummer 11F645, und lieferte während seiner 14-​tägigen Mission Übersichtsaufnahmen für die spätere Detailaufklärung. Das Filmmaterial kehrte zum Ende des Fluges in der Landesektion zur Erde zurück.