Information
Mittwoch,

23.11.1983

Für das sowjetische „Orbita“ Netzwerk startete am 23.11.1983 der Kommunikationssatellit Molnija-​1 59. Eine Molnija-​M 8K78M mit Block-​ML Bugsierstufe brachte den Molnija-​1K Satelliten von Plesetsk aus auf den nach ihm benannten charakteristischen „Molnija Orbit“. Von hier aus versorgte er entlegene Gebiete der Sowjetunion mit Rundfunk– und Fernsehprogrammen sowie stellte Kapazitäten für die Telegrafie und Telefonie bereit. Neben dieser zivilen Nutzung wurden die Satelliten aber auch für die militärische Kommunikation zwischen Militärstützpunkten und Stäben genutzt.