Information
Mittwoch,

30.11.1983

Der letzte Jantar-​4K1 Fotoaufklärungssatellit (Erzeugnis 11F693 „Oktan“) wurde am 30.11.1983 mit einer Sojus-U 11A511U unter der Bezeichnung Kosmos 1511 von Plesetsk gestartet. Mit 44 Tagen schöpfte der Satellit die von den mitgeführten Ressourcen bestimmte maximale Lebensdauer fast vollständig aus. Während der Mission wurden zwei kleine Landekapseln SpK ausgestoßen, die Teile des Filmmaterials zur Erde zurückführten, bevor auch die Kamerasektion mit der Schemtschug-​8 Kamera und dem Hauptteil der gewonnenen Aufnahmen landete. Insgesamt wurden lediglich zwölf Jantar-​4K1 gestartet, von denen, soweit bekannt, alle ihre Mission erfolgreich absolvierten.