Information
Dienstag,

05.05.1987

Der Einsatz sowjetischer Zenit-​8 Fotoaufklärungssatelliten (Erzeugnis 17F116, Codename „Oblik“) ging mit dem Start von Kosmos 1843 am 05.05.1987 weiter. Eine Sojus-U 11A511U Rakete brachte den Satelliten von Baikonur aus auf eine Umlaufbahn. Nach 14 Tagen im Orbit kehrte seine Landesektion mit dem Filmmterial und der Kameraausrüstung zur Erde zurück. Die Kameras der Zenit-​8 Satelliten erreichten eine mittlere Auflösung und lieferten Bildmaterial für die Erstellung von militärischen und zivilen Landkarten.