Information
Freitag,

07.06.1996

Der nur für atmosphärische Flüge nutzbare DC-​XA Demonstrator eines geplanten SSTO Raumtransporters der nächsten Generation startete am 07.06.1996 zu einem weiteren Flug. Bei dem Flug, der über dem Testgelände von White Sands stattfand, erreichte die DC-​XA eine maximale Höhe von lediglich 590 m. Ziel des Tests war es allerdings auch, das Gefährt einer maximalen strukturellen Belastung auszusetzen, weswegen die Flüssigsauerstofftanks auch nur zu 50% gefüllt wurden. Nach der Landung wurde die DC-​XA unmittelbar auf den nächsten Flug vorbereitet, womit man die rasche Startabfolge des Systems demonstrieren wollte.