Information
Freitag,

05.02.2016

Atlas V Mod. 401 (AV-​057) auf SLC41

Das letzte von zwölf gebauten Exemplaren der GPS-​IIF Generation der Navstar Navigationssatelliten startete am 05.02.2016 mit einer Atlas V Mod. 401 von Cape Canaveral ins All. Boeing hatte 1996 noch einen Großauftrag über dreiunddreißig dieser Satelliten erhalten. Doch schon 2001 hatte die USAF die Bestellung auf zwölf Stück zurückgefahren. Gründe waren einerseits die erfreulich lange Lebensdauer der Vorgängermodelle, andererseits finanzielle Zwänge und die Pläne für eine deutlich verbesserte GPS-​III Nachfolgekonstellation. So wurden die letzten drei GPS-​IIF sogar erst im Sommer 2006 fest bestellt. Knapp sechs Jahre nach dem Start des ersten GPS-​IIF erreichte nun GPS 2F-​12 (Navstar 76, USA 266) seinen Orbit.