Information
Donnerstag,

10.03.2016

IRNSS 1F auf der letzten Raketenstufe

Einen weiteren Navigationssatelliten für das Indian Regional Navigation Satellite System hatte die PSLV-​XL Rakete an Bord, die am 10.03.2016 von Sriharikota startete. Zwar hatte auch das IRNSS Programm einige Verzögerungen erfahren. Doch nun schritt die Fertigstellung des regionalen Navigationssatellitensystems rasch voran. Das fünfte Satellitenexemplar hatte im Januar 2016 seine Bahn erreicht. Anschließend plante die ISRO sogar, die beiden verbliebenen Exemplare innerhalb eines Monats zu starten. Das erwies sich zwar als Wunschdenken, doch immerhin IRNSS 1F flog tatsächlich im März 2016, gefolgt von IRNSS 1G gut einen Monat später. Knappe 20 Minuten nach dem Start hatte die letzte Stufe der PSLV-​XL den Satelliten auf einem 284×20.719 km Transferorbit ausgesetzt. Vier Zündungen des LAM (Liquid Apogee Motor) zwischen dem dem 11. und 14.03.2016 brachten IRNSS 1F auf einen (planmäßig) leicht inklinierten geosynchronen Orbit. Bald darauf konnte die ISRO die Indienststellung des Satelliten vermelden.