Information
Montag,

06.03.2017

Zwei Lemur 2 Mehrzwecksatelliten des US Unternehmens Spire wurden am 06.03.2017 um 10:25 UTC aus dem NanoRacks CubeSat Deployer (NRCSD) #10 an Bord der ISS ausgestoßen. Typischerweise waren diese 3U CubeSats mit einer Nutzlast zu meteorologisch motivierten Radio-​Okkultationsexperimenten unter Einsatz von GPS Signalen (STRATOS) und einem Empfänger für AIS (Automatic Identification System) Signale zur Positionsbestimmung von Schiffen (SENSE) ausgestattet. Die beiden am 06.03.2017 als erstes Paar ausgestoßenen Satelliten trugen die Namen Lemur 2 „Trutna“ und Lemur 2 „TrutnaHD“.