Address:
Gorisont Kommunikationssatellit
Mit einer Proton-​K 8K82 K mit Block-​DM 11S86 Bugsierstufe startete am 05.07.1979 von Baikonur der Kommunikationssatellit Gorisont 2 (Statsionar 4). Im Gegensatz zu seinem Vorgänger, der in einem exzentrischen Orbit gestrandet war, erreichte Gorisont 2 seine geplante geostationäre Position über 14° West. Bis zum 06.12.1983 blieb der Satellit aktiv. Aus Anlaß des Starts von Gorisont 2 ließ die Sowjetunion verlauten, daß der Satellit gegenüber Gorisont 1 über verbesserte Bordsysteme verfügte. Worin diese Verbesserungen bestanden, wurde allerdings nicht bekannt. Doch allein diese Mitteilung war schon bemerkenswert genug — galt doch sowjetische Technik (und speziell jene in der Raumfahrt) als praktisch perfekt. Insofern bestand auch kein Verbesserungsbedarf. Ende der 1970er Jahre wurde aber erstaunlich offen über (kleinere) technische Probleme berichtet.