Address:
Molnija-3 Satellit in Plesetsk

Ein Molnija-​3  Kommunikationssatellit startete am 08.07.1999 mit einer Molnija-​M 8K78M mit Block-​ML Bugsierstufe vom Kosmodrom Plesetsk. Nach dem Einschuß in eine Parkbahn brachte der Block-​ML den Satelliten auf den vorgesehenen Molnija-​Orbit, eine hochelliptische Bahn mit etwa zwölf Stunden Umlaufzeit. Hier diente Molnija-​3 50  hauptsächlich der Bereitstellung innerrussischer Kommunikationskapazitäten für die Übertragung von Fernseh– und Rundfunksendungen sowie von Telegrafie– und Telefoniekanälen.