Delta-​E1

Zur Baureihe der „Improved Delta“ oder auch „Thrust Augmented Improved Delta“, deren erstes Modell die Delta-​E gewesen war, zählte auch deren Ableitung, die Delta-​E1. Gemeinsames Merkmal aller Raketen dieser Serie war die im Durchmesser vergrößerte Zweitstufe, deren höheres Tankvolumen mehr als die doppelter Brenndauer des Triebwerks zuließ. Eine größere Flexibilität ergab sich auch aus der nun verfügbaren Möglichkeit zur wiederholten Triebwerkszündung. Wie auch schon die Delta-​D profitierte auch die Delta E vom Einsatz dreier Feststoffbooster. Die meisten Quellen sprechen dabei vom verbesserten Modell „Castor II“, die NASA führt dagegen in ihrer Delta Entwicklungsgeschichte noch das „Castor I“ Modell auf. Den Transport großvolumigerer Nutzlasten ermöglichte nun auch der Einsatz einer Nutzlastverkleidung aus dem USAF Agena Programm. Die Modellvariante Delta-​E1 unterschied sich vom Grundmuster Delta-​E nur in einem Detail. Sie verwendete die modernere Drittstufe FW-​4 der Firma UTC, gleichfalls ursprünglich eine Entwicklung für die USAF. Diese Kombination bewährte sich offensichtlich sehr gut, denn bis 1971 wurde die Delta-​E1 annähernd dreimal so oft eingesetzt wie die Delta-​E.



Gesamtsystem
Nation USA
Bezeichnung(en) Delta-​E1, Thrust Augmented Improved Delta (TAID)
Entwicklungszeitraum 19651966
erster Start 01.07.1966
Einsatzzeitraum 19661971
Stufenzahl 3 + 3 Feststoffbooster
Gesamthöhe 27,98 m
Basisdurchmesser 2,44 m
max. Nutzmasse 735 kg (auf 370 km Kreisbahn)
204 kg (auf GTO)
Leermasse
Treibstoffmasse
Startmasse ca. 67.200 kg
Startschub 1.485 kN
Feststoff-​Starthilfen
Hersteller Thiokol
Bezeichnung(en) 3 Feststoffbooster „Castor II
Länge 7,32 m
Durchmesser 0,79 m
Leermasse
Treibstoffmasse
Gesamtmasse je 4.470 kg [4.160 kg]
Antrieb je 1 Feststofftriebwerk Thiokol TX-​3545 [TX-​3352]
Treibstoff Feststoff
Startschub je 231 kN [240 kN]
spezifischer Impuls (Seehöhe)
Brenndauer 38 s [40 s]
1. Stufe
Hersteller
Bezeichnung(en) Thor DSV-​2C (LV-​2A)
Länge 17,04 m
Durchmesser 2,44 m
Leermasse
Treibstoffmasse
Gesamtmasse 48.130 kg
Antrieb 1 Flüssigkeitstriebwerk Rocketdyne MB-​3-​III
Treibstoff Kerosin RP-​1 + Flüssigsauerstoff
Startschub 765 kN
spezifischer Impuls (Seehöhe)
Brenndauer 150 s
2. Stufe
Hersteller
Bezeichnung(en) DSV-​3E-​3
Länge 4,88 m
Durchmesser 1,52 m
Leermasse
Treibstoffmasse
Gesamtmasse 5.650 kg
Antrieb 1 Flüssigkeitstriebwerk Aerojet General AJ-​10-​118E
Treibstoff UDMH + rotrauchende Salpetersäure (IRFNA)
Vakuumschub 35 kN
spezifischer Impuls (Vakuum)
Brenndauer 375..385 s
3. Stufe
Hersteller
Bezeichnung(en)
Länge 1,58 m
Triebwerksdurchmesser 0,51 m
Leermasse
Treibstoffmasse
Gesamtmasse 300 kg
Antrieb 1 Feststofftriebwerk UTC FW-​4
Treibstoff Feststoff
Vakuumschub 25 kN
spezifischer Impuls (Vakuum)
Brenndauer 30..31 s
Nutzlastverkleidung
Länge über Endstufe 5,66 m
max. Durchmesser 1,67 m