Information
Freitag,

05.03.1982

Von Cape Canaveral startete am 05.03.1982 eine Atlas-​SLV3D Centaur-​D1AR mit dem Kommunikationssatelliten Intelsat V F-​4 (Intelsat 504) an Bord. Aus seiner Transferbahn hob ihn das Apogäumstriebwerk am 07.03.1982 auf einen geosynchronen Orbit. Im Auftrag des gleichnamigen internationalen Konsortiums verstärkten seine 21 C– und 4 Ku-​Band Transponder mit Kapazitäten zur gleichzeitigen Übermittlung von 12.000 Zweiwege-​Telefoniegesprächen und 2 TV-​Kanälen das globale INTELSAT Netzwerk deutlich. Stationiert wurde der Satellit ab Mai 1982 über dem Indischen Ozean bei 63° Ost. In den 1990er Jahren kam er über 32° West zum Einsatz. Seit April 1995 operierte er auf einer inklinierten Bahn, da die Vorräte für Bahnkorrekturen allmählich erschöpft waren.