Information
Donnerstag,

04.03.1982

Wegen Fehlern der Bodenmannschaften bei der Startvorbereitung und Durchführung scheiterte am 04.03.1982 in Kapustin Jar der Start einer Kosmos-​3M 11K65M Rakete mit einem kleinen Satelliten der Kosmos Baureihe. Die Rakete selbst arbeitete nach offiziellen Angaben korrekt, erreichte aber keine Umlaufbahn. Unter den anormalen Bedingungen dieses Starts kam es zu weiteren Schäden u.a. am elektrischen System, bis schließlich der Satellit 49,244 s nach dem Start noch in der Nutzlastverkleidung zerstört wurde. Bei dem verlorengegangenen Satelliten handelte es sich um einen Flugkörper zur Radarkalibrierung, wohl ein Exemplar des passiven Taifun-​1B Typs.