Information
Mittwoch,

15.03.1972

Die detaillierte Aufklärung ausgewählter Ziele von strategischem oder geheimdienstlichem Interesse erfolgte Anfang der 1970er Jahre in der Sowjetunion mit Satelliten des Typs Zenit-​4M (Erzeugnis 11F691 „Rotor“). Eine Woschod 11A57 Rakete brachte am 15.03.1972 unter der Bezeichnung Kosmos 478 vom Kosmodrom Plesetsk einen solchen Satelliten auf seine Bahn. Nach dreizehn Tagen kehrte die Landesektion des Satelliten mit der gesamten Kameraausrüstung und dem Filmmaterial zur Erde zurück.