Information
Dienstag,

31.01.2017

Progress MS-03 auf dem Weg zurück zur Erde

Das russische Transportraumschiff Progress MS-​03 machte am 31.01.2017 um 14:25 UTC in Erwartung der Ankunft seines Nachfolgers Progress MS-​05 seinen Liegeplatz am „Pirs“ Modul frei. In sicherem Abstand zur ISS zündeten wenig später erstmals die Triebwerke des mit Abfällen beladenen Frachtraumschiffs. Da keine weiteren Experimente mit der Progress geplant waren, erfolgte der gesteuerte Wiedereintritt in die Atmosphäre bereits wenige Stunden später, so daß das Raumschiff am 31.01.2017 gegen 18:24 UTC über dem Pazifik verglühte. Sollten Trümmer den Wiedereintritt überstanden haben, stürzten sie fernab von Schiffahrtslinien in den Südpazifik.