Information
Mittwoch,

09.12.2015

Start der CZ-3B mit Zhongxing 1C

Selbst für chinesische Verhältnisse extrem dürftig war die Faktenlage zu dem Satelliten, den eine CZ-​3B/​G3 am 09.12.2015 von Xichang auf eine geostationäre Transferbahn beförderte. Offenbar handelte es sich um einen Kommunikationssatelliten, doch welche Aufgaben er konkret erfüllen sollte, blieb unklar. Computergrafiken zeigten jedoch eine ungewöhnliche Antennenkonfiguration (in Startkonfiguration), die möglicherweise auf einen großen Reflektor für die UHF-​Kommunikation militärischer Einheiten hinweisen könnte. Knapp zwei Wochen nach dem Start hatte FengHuo 2C (FH-​2C) — oder nach westlicher Bezeichnung ChinaSat 1C bzw. ZhongXing 1C (ZX-​1C) — seine geostationäre Position über 81,5° Ost eingenommen.