Information
Samstag,

16.03.1974

Eine Thor-​LV2F Burner-​2A brachte am 16.03.1974 bei ihrem Start von der Vandenberg AFB einen militärischen meteorologischen Satelliten aus der DMSP (Defense Meteorological Satellite Program) Baureihe auf seine sonnensynchrone Umlaufbahn. Es handelte sich um das letzte Exemplar aus dem DMSP Block-​5B Baulos dieser Satelliten. Es trug daher die Bezeichnungen DMSP Block-​5B F5 bzw. DMSP 8531. Die DMSP Block-​5B Satelliten verfügten als primäres Instrument über ein zeilenweise abtastendes Radiometer, das Bilder im sichtbaren und infraroten Spektralbereich mit einer Auflösung von rund 600 m lieferte. Die Mission des Satelliten endete am 27.05.1976.